Stromzähler via S0-Bus auslesen

Antworten
Benutzeravatar
Ingo
Site Admin
Beiträge: 32
Registriert: 06 Feb 2018 19:45
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Stromzähler via S0-Bus auslesen

Beitrag von Ingo » 14 Sep 2018 20:54

Nach dem Einbau eines zusätzlichen digitalen Stromzählers für meine Wärmepumpe sollen die Daten über eine bestehende FHEM Instanz auf dem PI gespeichert und verarbeitet werden

Hardware:
eltako Drehstromzähler

Es gibt zu dem Anschluss und der Auswertung des S0 Busses des Zählers jede Menge Lösungen. Die meisten davon sind mir viel zu oversized, da diese einen massiven Overhead bedeuten. (z.B. Schnittstelle S0 > OWBX Onewirebus > USB > PI > FHEM )

Somit habe ich mich nun für eine pragmatische aber einfache Lösung über einen bestehenden GPIO als INPUT Trigger für einen Zähler in FHEM entschieden. Der ELTAKO ist bereits mit Optokoppler und einer potentialfreien Anbundung hierauf ausgelegt.

CODE hierzu folgt!
Benutzeravatar
Ingo
Site Admin
Beiträge: 32
Registriert: 06 Feb 2018 19:45
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Stromzähler via S0-Bus auslesen

Beitrag von Ingo » 11 Jan 2019 10:16

Der Zähler ist nun seit ein paar Monaten im Betrieb und liefert valide Ergebnisse.
Die Logs sehen gut aus und das passen Diagramm ist an dieser Stelle für meine Belange aussagekräftig.

In der kommenden Heizperiode will ich in den täglichen Verbrauchsplot noch die Aussentemperatur einbeziehen.
Hierzu muss ich aber dfann noch eine tägliche Durchschnittstemperatur bilden.

Für den Auslesevorgang wird der S0 Bus des DSZ an einen GPIO (INPUT) gelegt.
Die Impulse (HIGH und LOW) werden dann am GPIO gezählt. Auf dieser Basis wird dann das Calculatormodul beschickt um die täglichen, monatlichen und Jährlichen Verbräuche zu ermitteln.

Das genutzte Modul in fhem ist ElectricityCalculator. >> FHEM FORUM

Ich habe hierzu einen Eintrag im WiKi angelegt >>> FHEM WiKi
PLOT_Stromverbrauch.PNG
SVG PLOT
PLOT_Stromverbrauch.PNG (72.14 KiB) 842 mal betrachtet
Antworten