One Live. Live it!

Kettenölersysteme

Die Kettenölersysteme

Nachdem ich meine originale BMW Kette vor meiner Pyrenäenreise austauschen mußte stand ich vor der Entscheidung: Entweder den neuen Kettesatz fetten oder jetzt auf Kettenölerumsteigen. Ich entscheid mich für den Kettenöler, da ich mit meiner F800GS nicht nur meine Touren fahre sondern tagtäglich mit ihr zum Büro fahre. Somit ist die Schmierung bei Regenwetter natürlich um so bedeutsamer.

 

1 Scottoiler E-system 259,00 €  
2 Scottoiler V-System  129,00 €  
3 McCoi    130,00 €  
4 Kettenöler.com 84,50 € *
5 K Ö S Typ1/Typ2  89,90/84,90 € *

*Sammelbestellungen sind möglich

1) nettes Display, "nur" ein G-Sensor zur Steuerung der Ölmenge
2) "manuelles" System, das mit Unterdruck arbeitet. Das Öl fließt sobald der Motor gestartet ist.
3) voll elektronisches System, Geschwindigkeits- und Regensensor und Cross-Mode  www.mccoi.de
4) Manuelles System wie mit Magnetventil und günstiger.Mehrfach mit sehr gutem Ergebnis verbaut. Das Öl fließt sobald der Motor gestartet ist.
5) wie 4) Durchweg positive Errfahrungen wurden mir von "VanMel" berichtet. Typ 1 hat das Ölventil im Endstück, bei Typ 2 ist das Ventil in der Ölleitung.

Der Einbau des McCoi ist auf der Unterseite zu finden: hier entlang

Erfahrungen mit einem Kettenöler

Nach nun rund 10.000km mit einem Kettenöler kann ich sagen, dass das Resumee ganz gut ausfällt. Leider habe ich jedoch im Winter, ich fahre durchgehend bei Salz, Schnee, Eis, Regen , festestellen müssen, dass das Kettenöl mit dem Dreck und dem Salz eine Schleifpaste bildet. Dies führt dann wohl dazu, dass die Kettenblätter übermäßig verschleissen.

 

Ritzel Kette Kettenblatt

Nach der Überprüfung der Programmierung des McCoi mußte ich festestellen, dass ich das Setup für Regenmodus und das Nachölprogramm für meine Anforderungen nicht korrekt eingestellt hatte.

Der Retest erfolgt aktuell ... 

print