One Live. Live it!

Neue Sitze für den 110er

Nach den letzten Urlauben haben wir festgestellt, dass gerade auf längeren Reisen die Sitze des TD5 (Mehr Klappstuhl als Sitz) nicht wirklich gut sind.

Hinzu kamen da hier und da mal ein paar Rückenprobleme hinzu, und so kam der dringende Wunsch nach neuem Sotzmobiliar für den Landy. Zur Auswahl standen die klassischen Scheelmann und die RECARO Cross Sportster CS. Nach dem Probesitzen auf beiden (sollte man unbedingt vorher machen!!!) stand die Entscheidung fest. Es wird ein RECARO Cross Sportster CS.

Nach länger Suche im Aftermarkt, die originalen RECARO aus dem Sondermodell waren mir zu teuer, bin ich fündig geworden. Ein sehr guter, netter und vor allem kompetenter Sportsitzhandel im Süden Deutschlands.

Hier bestellte ich mir die RECAROS samt Lordosenwirbelstütze und Carbonsitzheizung. Die Abwicklung war perfekt!

Nun fehlte nur noch die passende Sitzkonsole, da die originale Laufschiene des Fahrersitzes mittlerweile nicht mehr zu gebrauhen war. Ich wollte an dieser Stelle die Scheelmann Klappkonsole, um einen Batteriefachzugang möglich einfach zu halten. Die Klappkonsole habe ich bei nakatanenga gekauft.

Leider war die Laufschiene dieser Konsole für die RECAROS nicht passend, da zu kurz. Auch hier hat Hr.Kaufmann vom Sportsitzhandel einen tollen support geleistet und mir innerhalb 24h RECARO Laufschienen zuschicken lassen.

Diese Schienen musste ich dann leicht modifizieren, da das Lochbild der Konsole nicht ganz passte.

Schlussendlich sind die Sitze nun verbaut, und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. GENIAL.

Man sitz drin, nicht drauf!

 

 Erfahrungen:

Nach meinem Marokkotrip mit ca. 7000km in rund 10 Tagen kann ich sagen : JEDER EURO hat sich gelohnt. Keine Ermüdungserscheinungen, keine Rückenschmerzen ... alles wunderbar!

Jede Offroadpiste war ein Genuss, denn man wurde nicht hin und hergeschleudert, sondern hatte ordentlichen Halt im Sitz.

print